Schlagwörter

, , , , , , ,

aber nun zeigt sich der Frühling nicht  nur draußen in der Natur sondern er ist auch endlich  hier in meinem Blog eingezogen.

Frühling

Es ist ein linder Frühlingshauch
heut übers Feld gegangen,
und nun will Wiese, Baum und Strauch
in tausend Blüten prangen.
Schon morgen wohl, schon über Nacht
gibt’s rings ein duftend Sprießen;
o Frühlingswonne, Frühlingspracht,
sei mir, sei mir gepriesen!

In meine Seele ist ein Strahl
vom Himmel mir gedrungen,
und nun sind Blüten ohne Zahl
wie draußen aufgesprungen.
Das sproßt und treibt, will dankbar sein,
will Glück und Freude spenden.
Herrgott, laß diesen Sonnenschein
doch niemals in mir enden!
(Karl Friedrich May, 1842-1912)

 

Es war aber nicht nur der Frühling, der während der letzten Tage seinen wärmenden Sonnenschein schickte. Ein ganz besonders schöner und lieber Sonnenstrahl wurde mir dann gestern  noch geschenkt. Die Freude über diese nette Geste hat mir nun den restlichen kleinen Anstupser gegeben und mich endlich wieder aus meinem Schneckenhaus hervorgeholt.

Bei dieser Gelegenheit möchte ich mich jetzt auch bei  allen, die immer wieder hier umsonst vorbeigeschaut haben, für das Interesse, die Geduld und für die Treue ganz herzlich bedanken. Es tut mir leid, dass Ihr so lange nur immer einen alten braunen Koffer vorgefunden habt und ich hoffe Ihr verzeiht mir, dass Eure lieben Kommentare und Reisewünsche von mir unbeantwortet blieben.

Es grüßt Euch ganz herzlich, Grethe

~ ~ ~